Privat-Wohnungen zur Zwischenmiete

Auf unserem Immobilien-Portal für Wohnen auf Zeit und Zwischenmiete können Sie Ihre Wohnung zur Untermiete resp. zur Zwischenmiete anbieten. Sie können ihre Wohnung kostenlos einstellen und inserieren, wenn Sie diese für eine gewisse Zeit (3 Monate bis 2 Jahre) selber nicht nutzen - sei es, weil Sie einen längeren Auslandaufenthalt, eine Weltreise oder einen Sprachaufenthalt planen oder befristet an einem anderen Ort wohnen werden. Vielleicht möchten Sie aber auch mit Ihrem Partner 'auf Probe' zusammenziehen, ohne die eigene Wohnung aufzugeben.

Wir beantworten Ihre Fragen

Seit über 30 Jahren sind wir als UMS Untermietservice auf die Untermiete und Zwischenmiete von Privat spezialisiert und mit den damit verbundenen Fragen bestens vertraut. Viele unserer Wohnraumanbieter sind als Zwischenvermieter zum ersten Mal in der Vermieterrolle und haben zahlreiche Fragen: Darf ich meine Wohnung zwischenvermieten? Ist die Zwischenmiete erlaubt? Wie organisiere ich das? Ist die Untermiete sicher? Benötige ich eine Einwilligung zur Zwischenmiete vom Vermieter und wie hole ich eine solche ein?

Manche benötigen mehr, andere weniger Support. Deshalb bieten wir unseren Anbietern neben der Internet-Plattform für Wohnen auf Zeit und Zwischenmiete verschiedene Agentur-Services an – Sie wählen den passenden Betreuungslevel.

Zudem finden Sie wertvolle Tipps & Tricks zur Zwischenmiete und Organisatorisches, Amtliches und Rechtliches zum Thema Untermiete in unserer Rubrik Richtig untervermieten.

Einfach sicher

Wir beantworten aber nicht nur Ihre Fragen. Innerhalb unserer Agentur-Services können wir Sie auch mit Rat und Tat unterstützen, um die Zwischenmiete einfach und sicher zu gestalten - probieren Sie uns aus!

Unterschied zu den neuen Gäste- & Zimmerportalen

Wir sehen uns nicht als Konkurrenz von Airbnb etc. Auf diesen Portalen vermieten Anbieter tageweise an Touristen zu Mietpreisen, die üblicherweise über der eigentlichen Miete liegen. tempoFLAT bietet längerfristig verfügbare Objekte und umfangreiche Serviceleistungen, welche das reine Portal ergänzen: Persönliche Beratung, Sicherheitsabklärungen, Terminvereinbarung und Support bei sprachlichen Schwierigkeiten. Zudem informieren wir proaktiv über die rechtlichen Rahmenbedingungen wie etwa über die Einwilligungspflicht der Untermiete und bereiten die Untermietverträge vor. Damit vermeiden wir Probleme, die entstehen, wenn ohne Einwilligung oder ohne Untermietvertrag untervermietet wird.

Ziel der tempoFLAT-Anbieter ist es, mit der Zwischenvermietung die eigenen Kosten während ihrer Abwesenheit zu decken oder zumindest zu minimieren. Nur ganz wenige müssen wir darauf hinweisen, dass gewinnorientierte Mieten aus rechtlichen und steuerlichen Gründen problematisch sind.